Startseite / Aktuell

08.02.2015 Sechster Spieltag: Tabellenerster und Tabellenletzter

Unsere Erste verlor erneut und bleibt Tabellenletzter. Es war die vierte von fünf Niederlagen mit dem knappsten aller möglichen Ergebnisse: 3,5:4,5 gegen Höchst.

Die Zweite gewann das Spitzenspiel gegen Hofheim 4 mit 4,5:3,5 und profitierte von zwei kampflos gewonnenen Partien. Da Frankfurt-West 2 nur remisierte, ist Raunheim 2 jetzt alleiniger Tabellenführer.

Roland Schmidt

Vier-Städte-Blitz: Start in Hofheim am 30.01.2015

(Übernommen von http://www.sv1920hofheim.de/Schach/Blitzserie.html)

An vier Terminen im Jahr wollen die Vereine von Flörsheim, Hattersheim, Hofheim und Raunheim ein gemeinsames Blitzturnier ausrichten.

Termin: Los geht's am 30. Januar in Hofheim (Kellereigebäude, Burgstr. 28), Beginn 20:00 Uhr
Modus: Ab 16 TN wird in Gruppen gespielt. Das Ende ist für spätestens 23:30 Uhr vorgesehen.
Wertung: Es zählen die drei besten Turnierergebnisse für die Gesamtwertung.

Preise: pro Turnier gilt:

1. Platz Geschenk-Gutschein im Wert von 30 €
2. Platz Geschenk-Gutschein im Wert von 20 €

Los unter allen Teilnehmern Geschenk-Gutschein im Wert von 15 €.
Der Gesamtsieger aller vier Turniere erhält einen Wanderpokal.

25.01.2015 Fünfter Spieltag: Wieder Freud und Leid

Unsere Erste verlor denkbar knapp mit 3,5:4,5 in Kelsterbach und befindet sich jetzt nach nur einem Sieg in 5 Spielen am Tabellenender der MTS.

Die zweite fand nach der knappen Niederlage in Steinbach in die Erfolgsspur zurück und gewann gegen Hattersheim 2 mit 5,5:2,5.

Roland Schmidt

Der Schachverein SV 1929 Raunheim wünscht allen Vereinsmitgliedern und Schachfreunden

 

FROHE WEIHNACHTEN

14.12.2014 Vierter Spieltag: 3x zweiter Sieger

Am vierten Spieltag gab es für Raunheim 1, 2 und 3 nur Niederlagen. Leider gab es viel zu viele Absagen, sonst wäre sicherlich mehr möglich gewesen.

Die Dritte verlor 0,0:0,8 gegen Bad Soden 4. Raunheim 2 musste mit nur 7 Spielern antreten und verlor denkbar knapp mit 3,5:4,5 bei Steinbach 2. Auch Raunheim 1 zog mit 3,0:5,0 im Spiel gegen Tabellenführer Hattersheim den Kürzeren.