07.11.2021 Zweiter Spieltag: Raunheim 1 gewinnt auch 2. Spiel, Raunheim 2 enttäuscht

Raunheim 1 gelang am 2. Spieltag der Main-Taunus-Liga der zweite Sieg - wieder mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 4,5:3,5 dieses Mal gegen den Gast aus Eschborn 1.

Eine Enttäuschung gab es für Raunheim 2. Anstatt fest eingeplanter zwei Punkte verlor man gegen Kelsterbach 2 mit 2,5:3,5.

31.10.2021 Erster Spieltag: R1 überrascht, R2 spielfrei

Am ersten Spieltag der Saison 2021/22 überraschte Raunheim 1 mit einem 4,5:3,5 bei Hofheim 3.

Raunheim 2 hatte spielfrei.

Saisonstatus 2019-21 und Trainingsbeginn

Hallo Schachfreunde,

wir sehen Licht am Ende des Tunnels:

Die Coronalage verbessert sich zusehends und immer mehr Themen normalisieren sich wieder. Menschen dürfen sich wieder sukzessive in größerer Zahl treffen und Trainings können in vielen Sportarten wieder abgehalten werden.

Da sich auch in Raunheim die Situation sehr positv entwickelt, möchte ich den Trainingsbeginn für den 10.6. anpeilen.

Es kann sein, dass wir zunächst noch mit dem Hygienekonzept aus dem vergangenen Jahr arbeiten müssen. das wäre aber nicht so tragisch.

Wichtig ist: Wir können uns wieder sehen, miteinander reden und live die Figuren schieben (nicht nur online).

 

Planung Saison 2021/2022?

Zunächst folgende Info: Die Saison 2019-2021 wurde in der MTS abgebrochen. Die Tabellenstände sind eingefroren bzw. Endstände.

Das heißt:

Raunheim 1 ist 4. in der MTS geworden.

Raunheim 2 ist 7. in der Bezirk A geworden.

Beide Mannschaften sind also weiter in der jeweiligen Klasse, Auf- und Abstieg richten sich noch nach den höheren Klassen. Da gibt es noch keine Klarheit.

Nun zur kommenden Saison:

Am 10.7.2021 haben wir eine MTS Sitzung, bei der die Planung für die kommende Saison besprochen wird. Ich werde Euch danach entsprechend updaten.

Es wäre Klasse, wenn Ihr Euch in der Zwischenzeit Gedanken macht, ob und für welche Mannschaft Ihr für die nachste Saison zur Verfügung steht

(Natürlich nur im Live-Schach mit echten Figuren/ keine Online-Meisterschaft).

 

Viele Grüße

Martin Köcher
1. Vorsitzender 

Saisonstatus 2019-21

Hallo Schachfreunde,

in diesem Jahr ist alles anders:

Wir spielen bisher keine Saison und Training kann auch keins stattfinden. Wir werden noch einige Wochen in diesem Zustand verharren müssen und dann hoffentlich wieder schrittweise in den Trainingsbetrieb einsteigen können. Das werden wir mit Hygienekonzept wie vor dem Lockdown starten und uns bestenfalls im Frühjahr wieder halbwegs normal sehen.

In der Zwischenzeit versuchen wir uns weiter auf Lichess. Es wäre Klasse, wenn donnerstags zu normalen Trainingszeiten sich einfach mehr Mitglieder auf der Seite in unserer Gruppe einfinden. Parallel werden wir noch einmal versuchen, ein kleines Turnier auf die Beine zu stellen. Bei unserem Neujahrsblitz war die Kombi aus Skype und lichess ganz gut, weil wir da miteinander reden konnten. Laßt uns die technischen Möglichkeiten nutzen, um ein wenig Vereinsleben aufrecht zu erhalten. Andere kreative Ideen sind natürlich hochwillkommen.

Nun zur Saisonplanung:
Sowohl der Hessische Schachverband als auch die MTS haben den für den 7.3.2021 geplanten nächsten Spieltag (8. Spieltag der Vorsaison) abgesagt. Aufgrund der derzeitigen Lockdownsituation wagt sich keiner der beiden Verbände, eine Prognose abzugeben, wie es weitergeht.
Persönlich sehe ich aktuell nicht, dass wir so schnell wieder an den Wettkampftisch zurückkehren.

Nun noch eine kleine erfreuliche Nachricht:
Auf Ebene des Landessportbundes wird in der JHV agbestimmt, die Beiträge aufgrund der Coronasituation zu verringern. Das würde uns dann entsprechend entlasten. Die ebenfalls geplante Erhöhung von Deutschen Schachbund, LSB und MTS wird nicht stattfinden.
An dieser Stelle nochmal vielen Dank an alle, dass der Einzug der Vereinsbeiträge Ende letzten Jahres so gut geklappt hat.

Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden und freue mich, wenn wir uns endlich mal wieder am Brett gegenüber sitzen.

Martin Köcher
1. Vorsitzender 

Neujahrsblitzturnier 01.01.2021

Das traditionelle Raunheimer Neujahrsblitz konnte wie so viele andere Dinge in den letzten Monaten Corona bedingt nicht in der gewohnten Form stattfinden. Unser Vereinsvorsitzende Martin Köcher rief aber vor gut zwei Wochen die Vereinsmitglieder zu einem Online-Turnier im Internet auf. Es fanden sich leider nur wenige Spieler ein - nicht so viel wie sonst beim Neujahrsblitz - und organisierten eine kleine Runde "Jeder gegen Jeden" auf lichess.org mit Kommunikation über ein Skype-Meeting.

Trotz kleinerer technischer Probleme bei dem einen oder anderen mit Skype konnte das "Mini-Turnier" komplett durchgeführt werden.

Es gewann Matthias (Matze) Hanak dank besserer Feinwertung vor Gerd. Martin belegte den dritten Platz.

Vielleicht klappt es ja zukünftig so oder in ähnlicher Form ein regelmäßiges Monatsblitz zu organisieren.

Roland Schmidt